Vereinsgeschichte 2017 - Sportkegler Frechen 1975 e.V.

Sportkegler Frechen 1975 e.V.
Direkt zum Seiteninhalt

Vereinsgeschichte 2017

Vereinsgeschichte > 2010-2019
2017
Rheinland-Jugendmeisterschaften U14 in Frechen
Rheinland-Jugendmeisterschaften U14 am 04.03. / 05.03.2017
Am 04.03.17 und 05.03.2017 ist es auf der SKF Kegelanlage wieder so weit. Die Jugend unter 14 Jahren des Rheinlands trägt ihre Meisterschaften aus. Für Frechen sind erfolgreich am Start Sophia Buschhaus und Michelle Nickel. In der Klasse "Einzel weibl. U14" belegte Sophia Buschhaus Platz 3 und löste damit eine Fahrkarte zur Westdeutsche-Jugend-Meisterschaft. Im "Paarkampf weibl. U14" belegten Buschhaus, Sophia / Nickel, Michelle den 2.Platz und haben sich hiermit ebenfals für die Westdeutsche-Jugend-Meisterschaft qualifiziert. Hier finden Sie die Ergebnisliste mit Bildern der Sieger.
Nachruf Rudi Bläser
Am Freitag 04.03.17 ist unser Sportkamerad Rudi Bläser völlig unerwartet im Alter von 76 Jahren verstorben. Der Verein SK Frechen  verliert mit Rudi einen sehr aktiven Kegler der fast keinen Trainingsabend ausgelassen hat. Er wird uns allen in guter Erinnerung bleiben und wir werden seiner stets in Ehren gedenken. Nachruf

Westdeutsche Meisterschaften im Tandemkegeln in Düsseldorf am 18.03.2017
Die angetretenen Paare versuchten die Kunststoffbahnen in den Griff zu bekommen. Einigen gelang es einigermaßen, andere kamen gar nicht zu recht.
Doch dem Paar Reinhard Klosa und Heinz-Peter Sester gelang dies besonders gut. Sie holten sich mit 1033 Holz in der Herren S-Klasse den Westdeutschen Meistertitel.
Herzlichen Glückwunsch !!!
Westdeutschen-Jugendmeisterschaften in Gütersloh (Ein Bericht vom Jugendwart Jürgen Reiser)

Die jugendlichen Sportkegler der SK Frechen waren erfolgreich bei ihrer ersten Teilnahme an den WDJM in Gütersloh.
weiblichen U14 (Alter 10-14 Jahre)
Bei der weiblichen U14 (Alter 10-14 Jahre) hatten sich für die SK Frechen Sophia Buschhaus und Michelle Nickel qualifiziert.
  • Mannschaftswettbewerb
In den Mannschaftswettbewerben spielten unsere Mädchen als Gastspielerinnen für den Verein SKV Heiligenhaus. Sophia Buschhaus startete als Gastspielerin für die 1.Mannschaft von SKV Heiligenhaus  und kegelte gute 443 Holz. Der Lohn war der 2.Platz und die Silbermedaille. Leider hat sich nur der Erstplatzierte für die Deutsche Meisterschaft qualifiziert. Michelle Nickel startete als Gastspielerin für die 2.Mannschaft von SKV Heiligenhaus  und belegte den 4.Platz. Mit einer persönlichen Bestleistung von 510 Holz wurde sie Mannschaftsbeste.
  • Paarkampf
Hier konnten Sophia und Michelle mit 298 Holz ein gutes Ergebnis für die SK Frechen erzielen, am Ende reichte es hier zu einem guten 4.Platz.
  • Am nächsten Tag folgten dann die Vorläufe in den Einzeldisziplinen.
In der Klasse U14 war für uns Sophia Buschhaus am Start. Mit einer persönlicher Bestleistung von 500 Holz belegte Sophia am Ende einen sehr guten 10.Platz
Aber die Leistung von Sophia und Michelle ist umso höher einzustufen wenn man weiß, dass sie erst seit einigen Monaten im Training sind  und mit Abstand die jüngsten Teilnehmerinnen der WDJM waren.

männlichen U18 (Alter 14-18 Jahre)
Bei der männlichen U18 (Alter 14-18 Jahre) hatte sich Fabian Heym qualifiziert.
  • Mannschaftswettbewerb
Fabian startete als Gastspieler für die 1.Mannschaft vom Verein SKV Heiligenhaus und kegelte sehr gute 728 Holz. Der Lohn war der 2.Platz und die Silbermedaille. Leider hat sich auch hier nur der Erstplatzierte für die Deutsche Meisterschaft qualifiziert.
  • Paarkampf
Im Paarkampf der U18 kegelte Fabian Heym (auch als Gastspieler) mit seinem Partner Leon Ratnow für den Verein SKV Heiligenhaus. Leider war die Konkurrenz  an diesem Tag zu stark, am Ende kam mit 535 Holz nur ein 7.Platz dabei heraus.

Rückblickend war die Teilnahme an der Westdeutschen-Jugendmeisterschaft für alle Beteiligten eine anstrengende, aber tolle und beindruckende Erfahrung. Die Jugendlichen haben sich sehr gut verstanden, engagiert und konzentriert gespielt und einen unvergessliches Wochenende gemeinsam verbracht. Die Organisation war perfekt und die Erinnerung an den aufregenden Tag wird so schnell nicht verblassen.
Ein ganz herzliches Dankeschön an alle, die sich immer wieder für die SK Frechen und somit für die Jugendlichen engagieren!
Sommerfest und Siegerehrung Offene Stadtmeisterschaft im Kegeln

Am 02.07.2017 war es wieder soweit, die "Offene Stadtmeisterschaft für Kegler" begann. In diesem Jahr kämpften 41 Starter in den unterschiedlichen Klassen um die ersten Plätze. Hier finden Sie die Platzierungen. Die Siegerehrung erfolgt in diesem Jahr kurz nach der Meisterschaft am 09.07.2017 auf der Anlage der Sportkegler.
Neuer Bahnrekord bei der männlichen Jugend U18 in Frechen.
Bei einem Meisterschaftsspiel in Frechen erzielte Fabian Heym mit 810 Holz einen neuen Bahnrekord. (auf der Jugendseite weiter lesen)
 
2. Spielrunde Rheinlandpokal
 
Der Pokal hat seine eigenen Gesetze, so sagt man. Am 19.12.2017 spielten wir gegen die Mannschaft von SK Düsseldorf aus der Bundesliga. Leider konnten wir kein Wunder erspielen und sind mit einer Niederlage aus dem Pokal ausgeschieden. Zum Schluss stand es im Spiel SG SK Frechen/ESV Horrem 1 - SK Düsseldorf 1 nach Holz 2955 – 3234 für Düsseldorf. Bilder der Paarung sind unten zu finden.
Einige Blider aus dem Jahr
  • Westdeutsche-Jugendmeisterschaft in Gütersloh
  • Siegehrung Stadtmeisterschaft - Sommerfest SKF
  • Rheinlandpokal 2.Runde 19.12.2017

Zurück zum Seiteninhalt